Die BR Radl Tour 2016

BMW VOGL unterstützt als Mobilitätspartner

 

Am 05. August war die Stadt Burghausen Gastgeber der diesjährigen BR-Radltour. Und das Team Autohaus BMW VOGL war mit seinem
BMW Stand auf dem Messegelände Burghausen mit BMW und BMWi dabei.

Tagsüber radeln – abends feiern: Das ist das Motto der BR-Radltour, die in diesem Jahr zum 27. Mal stattfand. Los ging es mit einer Willkommensparty
am Samstag, 30. Juli, in Marktredwitz, wo tags darauf auch die erste Etappe begann. Am Freitag, 5. August, endete dann die traditionelle Rundfahrt für Freizeit-Radlerinnen
und –Radler bei uns in Burghausen. In sechs Etappen führte die insgesamt mehr als 400 Kilometer lange Strecke durch die Regierungsbezirke Oberfranken, Oberpfalz,
Nieder- und Oberbayern. Weitere Tagesziele waren Neustadt an der Waldnaab, Neunburg vorm Wald, Viechtach sowie Vilshofen. Als krönender Abschluss eines jeden
Radltour-Tages erwartet Teilnehmer und Besucher am jeweiligen Etappenort ein hochkarätiges Open-Air-Konzert bei freiem Eintritt. In Burghausen konnten sich alle auf das Konzert von Silbermond freuen.

Auf dem Messegelände in Burghausen gab es zudem viele Mitmachaktionen – eine davon war der Laufradwettbewerb für Kinder vor unserem BMW VOGL-Stand.
Wer von den kleinen Flitzern die Strecke am schnellsten zurücklegte, konnte ein mitwachsendes BMW Kidsbike gewinnen.

Zudem gab es die innovativsten und neuesten BMW Modelle zu sehen. Unter anderem die zukunftsweisenden BMW Plug-In Hybrid Modelle,
wie z. B. den BMW 225xe Active Tourer und den BMW i3.

 

BR Radl Tour 2016

Das original BR-Radltour-Shirt, in dem Bürgermeister Hans Steindl die Schlussetappe mit absolvierte, wurde von
Vertretern des BR an Sigrid Resch übergeben. Jürgen Pöllner vom Autohaus VOGL (r.) präsentierte das Laufrad im Wert von
ca. 350 Euro, das beim Kids-Bike-Rennen zu gewinnen war.
 

Foto: Parchatka